Direkt zum Hauptbereich

Posts

Coolotte Katzen

*WerbungHab noch ein ganz ganz tolles Ebook für meine Kleine Maus Design genäht. Ich liebe es ja heiß, denn es ist ein Hosenrock und da meine Maus am liebsten Röcke und Kleider trägt und ohnehin nur Action kennt, kennt dann auch jeder in der Umgebung, was gerade darunter getragen wird ;) Mit der Coolotte find ich sie für den Spielplatz dann doch passender angezogen. Sieht aus wie ein Rock, macht aber alles mit wie eine Hose, damit sind wir dann beide zufrieden.Und für alle für die der Sommer noch laaange nicht vorbei ist und selbst jetzt noch Sommerschnitte shoppen, hab ich noch einen tollen Rabattcode für den Shop der Näh-Ellis dabei: Hier gibts die Coolotte mit dem Code Karin für €2,50 bis 16. August.
Es gibt ganz ganz viele Möglichkeiten die Coolotte zu nähen - aus Webware oder Jersey und dann auch noch zwei Versionen, einmal Swing und einmal Stright. Außerdem sind auch viele Bundvarianten beschrieben und man könnte auch untenrum noch Gummi einziehen für eine Bloomers.

Man sieht schon…
Letzte Posts

Holli Bolli Bolero

*Werbung
Damit es abends bei meist schon etwas kühleren Temperaturen trotzdem nicht zu kalt wird in all unseren Kleidern, haben wir uns jetzt ein paar Boleros zugelegt. Den Anfang macht der hier, aus einer alten Jeans meiner Schwester.

Der neue Schnitt von Kits4Kids bietet ganz viele Möglichkeiten, von Stehkragen bis Rüschen oder ganz einfach gehalten und auch als Wendebolero.

Das kleine Jäckchen ist auf jeden Fall die perfekte Ergänzung zu unserem neuen Miss Holliday Drehkleid. Und weil es so gut zu den Miss Holli Drehkleidern passt gibt es die Ebooks auch als Kombi zu kaufen.




Schnitt: Bolero Holli Bolli von Kits4Kids
oder Kombi-Ebooks Bolero und Drehkleid von Kits4KidsStoff: aus dem FundusVerlinkt: KiddikramCreadienstagCreative LoversDvD, NähzeitLiebe Grüße Karin

Helen Shorts

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen
Es gibt Schnittmuster da passt es auf den ersten Blick. Gesehen, geklickt, gekauft. Wie bei dieser Hose, es hat zwar sicher auch geholfen, dass ich am Tag zuvor meine Lieblings-Shorts aussortiert hab und somit wars wohl auch ein Glückstreffer, dass mir genau das richtige Schnittmuster gerade untergekommen ist, ohne dass ich danach gesucht hätte.

Besonders die Passe vorne mit den Falten hat mir auf Anhieb gefallen. Einzig die Maßtabelle hat mich dann wieder ausgebremst, denn hier wird mit Fertigmaßen und Bequemlichkeitszugaben gearbeitet. Hat man sich da durchgekämpft geht es weiter wie bei jedem anderen Schnittmuster.

Die schrägen eher gerade geschnittenen Eingrifftaschen find ich auch toll, Gürtelschlaufen mussten auch sein, obwohl meine Nähmaschine da fast gestreikt hätte - zu viele Lagen Stoff.

Meine Upcycling-Bluse passt auch super dazu, obwohl ich sie mit Knoten vorne noch nie getragen hab, aber ansonsten sieht man nichts von den Knöpfen der Sh…

Miss Holliday Drehkleid

*Werbung

Die Miss Holliday war ja im letzten Jahr mein Lieblingsschnitt (hier, hier hier, hier, hier, hier, hier und hier) für die Kleine. Heuer hab ich dafür noch gar keine genäht, weil noch alle passen. Die Kleider haben zwar schon Tunikalänge, aber mit Leggings oder Shorts noch gut tragbar.

Nach der Veröffentlichung im letzten Jahr hat die liebe Tina auch ein kleines Freebie für alle, die schon einen Miss Holli Schnitt haben herausgegeben. Und diese Mini-Erweiterung lässt sich auch ganz wunderbar für das Miss Holli Drehkleid anwenden.

Ohne Ärmel ist das Ganze noch luftiger und sommerlicher, ich hätte gegen ein bisschen wärmere Temperaturen gar nichts einzuwenden, aber im oberen Bild sieht man schon einen Teaser was als nächstes kommt, damit uns auch am Abend nicht kalt wird. Wer mag kann dazu bis Freitag noch am Gewinnspiel bei Tina mitmachen.

Der rosa Punktestoff ist diesmal eine ganz besondere Kleiderspende meiner Tante, die es sichtlich ungern aus der Hand gab, sie trug es vor über …

Top

*Werbung
Jetzt hat uns der Sommer doch noch eingeholt, zumindest mal diese Woche. Perfekt dazu passend ist mein Trollslända Top, ganz ohne Ärmel, in dieser Version mit Bündchenabschluss, man könnte es aber auch mit Beleg nähen.

Die "Flügel" hab ich wieder eingefasst, diesmal mit dem Jersey von vorne.

Und einen Sonnenbrand hab ich auch schon abbekommen, das sieht man zumindest an meiner Nase am extremstren, das hat man davon wenn man einmal ohne Hut aus dem Haus geht ;)

Schnitt:Trollslända von KystbarnStoff: aus dem FundusVerlinkt: DDDLiebe Grüße Karin

12tel Blick Juli

Bei mir wirds heute gefährlich - zumindest für die Wildschweine aber auch nur wenn sie sich trauen ;)

Der Mais wächst, kein Wunder bei dem vielen Regen, zumindest zwei mal in der Woche wirds nass, also ideal zum Wachsen. Außer der Größe des Mais ist in diesem Monat die Hauptveränderung der neu aufgestellte Elektrozaun. Da mussten wir einige km rundherum wandern, bis alles an Ort und Stelle war. 

Das ist vielleicht vorerst das letzte Foto mit Häuser im Hintergrund, höchstens der Mais hört auf einmal auf zum in die Höhe schießen, zumindest einige fangen schon mit dem Rispen schieben und auch mit der Blüte an, er sollte also schon langsam ausgewachsen sein. 

Auch die ersten Kolben hab ich schon entdeckt, da war der Zaun schon dringend notwendig, wenn die Wildschweine erst mal herausgefunden haben, dass es was zu holen gibt, bilden sie ganze "Nester" in denen alles niedergewalzt ist, da bleibt nichts mehr übrig.

Auch im Blitze fangen hab ich mich versucht Anfang Juli, das hat nur mä…

Guckguck Katze

*Werbung
Da meine Kleine mit der letzten Katze so viel Freude hatte, gibts gleich noch eine. Diesmal eine Eigenkreation. Das Mini-Kleidchen war schon zugeschnitten, aber ich bin nicht gleich zum Nähen gekommen. Zum Glück, denn wie ich so überleg, ob mit oder ohne Ösen, bin ich dann irgendwie auf die Katze gekommen ;)

Meine Kleine findet das Kleid auf jeden Fall zum Tanzen schön. 
So das war vorerst mal die Letzte Raffinesse. Schon aufgefallen? Ich hab sie 4 Mal genäht und keine gleicht der anderen. 

Das sind mir die liebsten Schnittmuster! Man kauft eines und hat dann so viele Möglichkeiten, dass man gar nicht weiß wo man starten soll.

Die gerafften Ärmel find ich noch immer soooo toll, ich könnt schon wieder eins zuschneiden, mir fallen noch so viele Möglichkeiten ein. Vielleicht sollte ich auch mal ganz wagemutig sein und einfach die Basic-Variante versuchen, die war nämlich noch gar nicht dabei ;)

Schnitt: Raffinesse von Die Näh-EllisStoff: Jersey Simply Stripes, Rest aus dem FundusVerl…