Direkt zum Hauptbereich

Top


*Werbung

Jetzt hat uns der Sommer doch noch eingeholt, zumindest mal diese Woche. Perfekt dazu passend ist mein Trollslända Top, ganz ohne Ärmel, in dieser Version mit Bündchenabschluss, man könnte es aber auch mit Beleg nähen.


Die "Flügel" hab ich wieder eingefasst, diesmal mit dem Jersey von vorne.


Und einen Sonnenbrand hab ich auch schon abbekommen, das sieht man zumindest an meiner Nase am extremstren, das hat man davon wenn man einmal ohne Hut aus dem Haus geht ;)


  • Schnitt: Trollslända von Kystbarn
  • Stoff: aus dem Fundus
  • Verlinkt: DDD
Liebe Grüße
Karin

Kommentare

  1. Servus Karin, das Shirt schaut toll aus. Für Sonnenbrand bin ich auch sehr geeignet.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

Helen Shorts

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen
Es gibt Schnittmuster da passt es auf den ersten Blick. Gesehen, geklickt, gekauft. Wie bei dieser Hose, es hat zwar sicher auch geholfen, dass ich am Tag zuvor meine Lieblings-Shorts aussortiert hab und somit wars wohl auch ein Glückstreffer, dass mir genau das richtige Schnittmuster gerade untergekommen ist, ohne dass ich danach gesucht hätte.

Besonders die Passe vorne mit den Falten hat mir auf Anhieb gefallen. Einzig die Maßtabelle hat mich dann wieder ausgebremst, denn hier wird mit Fertigmaßen und Bequemlichkeitszugaben gearbeitet. Hat man sich da durchgekämpft geht es weiter wie bei jedem anderen Schnittmuster.

Die schrägen eher gerade geschnittenen Eingrifftaschen find ich auch toll, Gürtelschlaufen mussten auch sein, obwohl meine Nähmaschine da fast gestreikt hätte - zu viele Lagen Stoff.

Meine Upcycling-Bluse passt auch super dazu, obwohl ich sie mit Knoten vorne noch nie getragen hab, aber ansonsten sieht man nichts von den Knöpfen der Sh…

Holli Bolli Bolero

*Werbung
Damit es abends bei meist schon etwas kühleren Temperaturen trotzdem nicht zu kalt wird in all unseren Kleidern, haben wir uns jetzt ein paar Boleros zugelegt. Den Anfang macht der hier, aus einer alten Jeans meiner Schwester.

Der neue Schnitt von Kits4Kids bietet ganz viele Möglichkeiten, von Stehkragen bis Rüschen oder ganz einfach gehalten und auch als Wendebolero.

Das kleine Jäckchen ist auf jeden Fall die perfekte Ergänzung zu unserem neuen Miss Holliday Drehkleid. Und weil es so gut zu den Miss Holli Drehkleidern passt gibt es die Ebooks auch als Kombi zu kaufen.




Schnitt: Bolero Holli Bolli von Kits4Kids
oder Kombi-Ebooks Bolero und Drehkleid von Kits4KidsStoff: aus dem FundusVerlinkt: KiddikramCreadienstagCreative LoversDvD, NähzeitLiebe Grüße Karin

Coolotte Katzen

*WerbungHab noch ein ganz ganz tolles Ebook für meine Kleine Maus Design genäht. Ich liebe es ja heiß, denn es ist ein Hosenrock und da meine Maus am liebsten Röcke und Kleider trägt und ohnehin nur Action kennt, kennt dann auch jeder in der Umgebung, was gerade darunter getragen wird ;) Mit der Coolotte find ich sie für den Spielplatz dann doch passender angezogen. Sieht aus wie ein Rock, macht aber alles mit wie eine Hose, damit sind wir dann beide zufrieden.Und für alle für die der Sommer noch laaange nicht vorbei ist und selbst jetzt noch Sommerschnitte shoppen, hab ich noch einen tollen Rabattcode für den Shop der Näh-Ellis dabei: Hier gibts die Coolotte mit dem Code Karin für €2,50 bis 16. August.
Es gibt ganz ganz viele Möglichkeiten die Coolotte zu nähen - aus Webware oder Jersey und dann auch noch zwei Versionen, einmal Swing und einmal Stright. Außerdem sind auch viele Bundvarianten beschrieben und man könnte auch untenrum noch Gummi einziehen für eine Bloomers.

Man sieht schon…

Miss Holliday Drehkleid

*Werbung

Die Miss Holliday war ja im letzten Jahr mein Lieblingsschnitt (hier, hier hier, hier, hier, hier, hier und hier) für die Kleine. Heuer hab ich dafür noch gar keine genäht, weil noch alle passen. Die Kleider haben zwar schon Tunikalänge, aber mit Leggings oder Shorts noch gut tragbar.

Nach der Veröffentlichung im letzten Jahr hat die liebe Tina auch ein kleines Freebie für alle, die schon einen Miss Holli Schnitt haben herausgegeben. Und diese Mini-Erweiterung lässt sich auch ganz wunderbar für das Miss Holli Drehkleid anwenden.

Ohne Ärmel ist das Ganze noch luftiger und sommerlicher, ich hätte gegen ein bisschen wärmere Temperaturen gar nichts einzuwenden, aber im oberen Bild sieht man schon einen Teaser was als nächstes kommt, damit uns auch am Abend nicht kalt wird. Wer mag kann dazu bis Freitag noch am Gewinnspiel bei Tina mitmachen.

Der rosa Punktestoff ist diesmal eine ganz besondere Kleiderspende meiner Tante, die es sichtlich ungern aus der Hand gab, sie trug es vor über …

Raff-Shirt und Upcycling-Rock

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen
Einmal ganz schön bunt diesmal, aber es ist schließlich auch Sommer. Da mir die Raff-Shirts meiner Kleinen (hier, hier und hier) so gut gefallen, hab ich mir selbst auch eins gebastelt. 

Als Grundschnitt hab ich mir das KimonoTee genommen. Das wollte ich ohnehin einmal nähen, das schlummert schon einige Zeit auf der Festplatte. Außerdem eignet es sich perfekt, da es keine separaten Ärmel zum Einnähen hat, sondern nur aus Vorder- und Rückteil besteht, da kann man oben an der Schulter einen Tunnel mit einnähen und dann die Bänder durchziehen.


Als zweites wollte ich mir einen Knopf-Rock nähen und hätte auch schon das passende Schnittmuster, aber da ich gerade so viel für die Kids nähe, musste was schnelleres her. 

Ich hab mich dann für ein Hosen-Upcycling entschieden. Die rote Jeans hatte ich nur zwei mal an, wollte sie aber nie entsorgen, weil sie eigentlich passte.

Ich hab die Hosenbeine abgeschnitten und dann die innere Naht aufgetrennt. Ganz spannen…

Stufenkleid lila Blümchen

*Werbung
Kennt ihr schon die Raffinesse, so ein vielseitiges Schnittmuster, daraus kann man alles von Hängerchen und Shirt bis Tunika und Kleid nähen und als ich sah, dass man daraus auch ein Stufenkleid nähen kann, wollte ich das gleich zuerst probieren. Das steht nämlich für meine kleine Maus ganz oben auf meiner Nähliste für diesen Sommer.

Zuerst schwebte mir eines in Regenbogenfarben vor, nachdem der gerade überall Thema Nr. 1 war. Ich hab also Farben zusammen gesucht und meiner Kleinen vorgeführt. Naja wie zur Zeit nicht anders zu erwarten hat sie alle aussortiert und es blieb nur lila über und dann hat sie mir ganz ernst erklärt, sie hätte gerne ein lila Regenbogenkleid. Na klar ;)

Also hab ich umdisponiert und eine kürzliche Stoffspende angeschnitten - einen Polsterbezug. Mit den lila Blümchen genau das richtige für meine kleine Elfe. Eigentlich wollte ich noch eine Bahn dran nähen, aber der Stoff hat dann nicht mehr ausgereicht. So ist es jetzt in Tunikalänge und zum Rennen und T…

Knotenkleid Gloria

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen
Nächste Woche wäre Hochzeit gewesen und die Gloria ist mein Probekleid dazu. Damit, dass jetzt alles aufs nächste Jahr verschoben ist, bin ich ein bisschen wehmütig. Zumindest hab ich noch keinen Stoff für die endgültige Version bestellt, das hab ich jetzt auch auf das nächste Jahr verschoben, wer weiß ob mir dann nicht schon wieder ein anderes Kleid besser gefällt ;)

Genäht hab ich die Gloria aus einem Jeans-Jersey - ein Online Fehlkauf. Normalerweise ist Jeans-Jersey etwas fester und angenehm zu tragen, der hier war reduziert und ich hab mir die Zusammensetzung nicht genau angesehen, wie sie dann bei mir ankam, war sie ziemlich dünn und flutschig, definitiv nichts zum Nähen von Hosen, also hat der Stoff jetzt eine Weile in der Kiste verbracht.


Für die Gloria wird Viskose-Jersey empfohlen, keine Ahnung woraus dieser Jeans-Jersey ist, aber er fällt schön weich und schien mir geeignet für das Projekt. Der Knoten ist mit dem Nähvideo nicht schwer zu …

Grashüpfer

*Werbung
Der Sommer klopft schon an die Tür, so richtig warm ist es aber zumindest vormittags noch nicht. Somit dürfen auch noch ein paar Langarm-Shirts in den Kasten einziehen.

Dieses ist gerade eins unserer Favoriten, nicht nur wegen der tollen Kapuze mit den Dino-Stacheln, sondern auch wegen der coolen Patches an den Ärmeln. 

Falls es im Herbst also etwas zu kurz sein sollte, werd ich auf jeden Fall unten und an den Ärmeln Bündchen annähen, dann haben wir sicher das ganze Jahr etwas davon ;)

Schnitt: Shirt Mister.Y von Kits4KidsStoff: aus dem FundusVerlinkt: KiddikramCreadienstagCreative LoversDvDFreutagLiebe Grüße Karin

Blusenshirt

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen

Seitdem ich nähe, kaufe ich keine Kleidung mehr für die Kids und wenn dann nur Secondhand. Zwei mal im Jahr haben wir im Ort Kinderkleider-Basar, da sehen viele Sachen noch aus wie neu und gerade für Stall und Garten, wären neue Sachen oft zu schade. Vor zwei Wochen wäre er wieder gewesen, aber wie so vieles, mussten wir auch den absagen.

Da die Kids aber nicht plötzlich aufhören zu wachsen, kommen jetzt auch die eher ungeliebten (vom Motiv her ;) Stoffe zum Einsatz und es werden auch wieder viele Klamotten umgenäht, für zu Hause wirklich ganz egal was drauf ist, ob es schon ausgebleicht ist, für den Außeneinsatz ideal, da muss man dann auf nichts aufpassen.


Für mich zwischendurch ist noch eine Ava entstanden, nachdem ich die letzte viel trage und doch schon der Frühling manchmal ein bisschen durchblicken lässt, diesmal mit kurzen Ärmeln und vorne und hinten V-Ausschnitt.

Lange Ärmel wären sowieso nicht möglich gewesen, da es ein kurzes Hemd war, da…