Direkt zum Hauptbereich

MWH die ERSTE


*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen

Nach den ganzen Mitwachshosen für die Babies (hier, hier, hier und hier) hab ich nochmal in alten Fotos gestöbert und meine Erste ausgegraben. Da war sie zwar schon ziemlich am Ende mit diversen Löchern, aber immer noch heiß geliebt.


Besonders die Taschen bieten soooo viel Platz für allerlei Fundsachen. 


Und was man noch sieht - damals war meine Kleine noch gar nicht so wählerisch mit ihrer Kleidung, da konnte ich ihr noch alles vom Großen anziehen ;)


Der braune Nicki-Stoff ist übrigens eine alte Turnhose aus Schulzeiten von mir. Die hab ich schon getragen bis sie Löcher hatte und die Kids hatten ihre Hose dann auch noch ein paar Jahre. Puh und freu ich mich schon wieder auf den Sommer, ich hätte schon wieder genug von der Kälte ;)


Liebe Grüße
Karin

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Lieblinge 2020

  *Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Schon mal vorneweg, ich hab nicht halb so viel für mich genäht wie im letzten Jahr, aber es waren wieder ein paar ganz tolle Lieblingsstücke dabei, die rauf und runter getragen werden. Den Anfang macht die Gloria , die zwar nicht oft getragen wurde, bei der ich mich aber freute, dass der Knoten gleich aufging oder besser hielt, so wie er sollte ;)  Am meisten getragen werden zur Zeit meine Colorblock-Pullis.   Freestylehoodie Nellie   Rowan Tee   Stereo-Sweater Und im Sommer die Libellen-Shirts :     Mal sehen was das neue Näh-Jahr so bringt, auf jeden Fall gabs zu Weihnachten wieder Stoffe und Schnitte, somit bin ich eigentlich für die ersten Monate schon wieder eingedeckt ;) Verlinkt: MMM   Liebe Grüße  Karin

Mutter-Kind-Pass Katze

  *Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Das erste genähte für den Bauchzwerg. Jetzt im Endspurt hab ichs doch endlich geschafft die U-Heft Hülle zu nähen. Entstanden ist sie aus Resten mit der süßen Katzen - Applikation von Kits4kids . Nach zwei Kids bräuchte man auch keine Kleidung mehr, aber vielleicht entstehen doch ein, zwei kleine Teilchen. Die Applikationen gibt es in einem Extra-Paket oder auch als Bestandteil der Kuschelfreunde-Jacke oder des OverAlls . Schnitt: Kiki Kuschelfreunde Muffs von Kits4kids Stoff: aus dem Fundus Verlinkt:  Kiddikram ,  Creadienstag ,  Creative Lovers ,  DvD , Liebe Grüße Karin

Rowan Tee

    *Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Heute zeig ich euch meinen neuen Lieblingspulli. Wenn er nicht gerade in der Wäsche ist, ist er mein ständiger Begleiter. Vor ein paar Wochen gab es bei Misusu Patterns den Rowan Hack Along . Ich hatte nicht gleich Zeit, hab mir aber vorgenommen für die Kids ein Shirt zu nähen. Da die Größen bis 164 gehen, hab ich dann aber beim Abpausen direkt umdisponiert und die größte Größe genommen und das erste gleich für mich genäht. Da es aus Sommer-Sweat werden sollte, hab ich zur Sicherheit vorne und hinten in der Weite +2 cm im Bruch zugegeben.  Für die Teilungen muss man sich aber nicht gerade das Rowan Tee nehmen, das ja eigentlich für Kinder ausgelegt ist, dafür eignet sich jeder gut passende Lieblingsschnitt.  Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und wenn die Kids mal ihre Shirts haben, werd ich mir auch nochmal die Kurz-Arm-Version nähen. Die kleine Tasche vorne ist in der Naht versteckt und wirklich sehr praktisch. Der Pulli war dank der g

Weihnachtskleid Finale

  *Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Geschafft, sogar ganz pünktlich fertig und zum ersten Mal Weihnachtskleid, ohne Weihnachtsbaum, aber den gibts erst zum 24.   Den Beleg hab ich nochmal komplett abgetrennt, die Einlage war viel zu steif und stand ganz furchtbar ab. Stattdessen hab ich mit Einfassstreifen versäubert. Laut Anleitung soll nur im Rücken gedehnt angenäht werden, beim nächsten Mal würde ich aber die ersten 10 cm nach den Schultern auch leicht dehnen, denn das liegt nicht gut an, sondern steht manchmal etwas ab. Da es auch nach Weihnachten noch getragen wird, sind die Knöpfe nicht golden, sondern grau geworden. Eine Größe kleiner hätte auch noch gereicht, aber in der Maßtabelle sind nur Angaben zum Brustumfang, was ich ziemlich dürftig finde und da ich am Ende der einen Größe war, hab ich sicherheitshalber, damit der Bauch genügend Platz hat die nächst größere genommen. Am Rücken sind noch Abnäher am Oberteil und zwei Falten am Rock, insgesamt gefällt es mir von vorn

Freestyle Hoodie Nelly

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Dieser Pulli hat ganz schön gefordert und zwar nicht an der Umsetzung, sondern an Zeit. Als Weihnachtsgeschenk hab ich mich sehr über ihn gefreut, aber wie es ans Ausdrucken ging, war ich schon mal leicht schockiert - fast 80 Seiten zum Drucken, ich hab die Datei direkt wieder zu gemacht. Eine Woche später der nächste Versuch, alle Seiten durchgegangen, was man denn davon nicht benötigt und vielleicht an Seiten weglassen könnte, aber sehr viel weniger sinds nicht geworden. Dann fast zwei Abende gesessen mit Seiten zurechtschneiden und zusammenkleben. Dann nochmal zwei Abende für Abpausen und wieder ausschneiden. Dann alles wieder weggepackt, Kinderklamotten haben immer Vorrang und da wurden ein paar Sachen dringend benötigt. Zwei Wochen drauf der nächste Versuch, alles aufgelegt und zusammen gepuzzelt, damit man endgültig schauen kann, ob für die vielen viiieeelen Teile die ausgesuchten Stoffe überhaupt reichen oder ich

Knotenkleid Gloria

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Nächste Woche wäre Hochzeit gewesen und die Gloria ist mein Probekleid dazu. Damit, dass jetzt alles aufs nächste Jahr verschoben ist, bin ich ein bisschen wehmütig. Zumindest hab ich noch keinen Stoff für die endgültige Version bestellt, das hab ich jetzt auch auf das nächste Jahr verschoben, wer weiß ob mir dann nicht schon wieder ein anderes Kleid besser gefällt ;) Genäht hab ich die Gloria aus einem Jeans-Jersey - ein Online Fehlkauf. Normalerweise ist Jeans-Jersey etwas fester und angenehm zu tragen, der hier war reduziert und ich hab mir die Zusammensetzung nicht genau angesehen, wie sie dann bei mir ankam, war sie ziemlich dünn und flutschig, definitiv nichts zum Nähen von Hosen, also hat der Stoff jetzt eine Weile in der Kiste verbracht. Für die Gloria wird Viskose-Jersey empfohlen, keine Ahnung woraus dieser Jeans-Jersey ist, aber er fällt schön weich und schien mir geeignet für das Projekt. Der Knoten ist mit

FROHE WEIHNACHTEN

  *Werbung Ich hab letztes Jahr so tolle Patchwork Polster zu Weihnachten gesehen und dachte mir, die möchte ich im nächsten Jahr auch nähen. Polster sind es zwar keine geworden, aber dafür umso weihnachtlichere Pullis.  Genäht hab ich zwei mal die Haselnuss von Firlefanz. Mir gefallen die nach vorne gezogenen Schultern gut und auch der Beleg mit der Knopfleiste. Dem Großen näh ich am liebsten Wilde Möhren mit eigener Teilung und doppelt verstärkten Knien. Bündchen mit Schlitz hatte ich vorher auch noch nicht genäht, ist auf jeden Fall etwas besonderes. Das Schnittmuster kann als Pulli oder Kleid genäht werden und bietet damit viele Möglichkeiten. Mit oder ohne Passe gibts auch noch mal einen Hingucker. Auf jeden Fall ein tolles Winter-Schnittmuster. Schnitt:  Haselnuss von Firlefanz Wilde Möhre von Firlefanz Stoff: aus dem Fundus Verlinkt:  Kiddikram ,  Creadienstag ,  Creative Lovers ,  DvD ,  Nähzeit Liebe Grüße Karin

12tel Blick Dezember

Sonnenaufgang bei klirrenden -13°C. Die Winterlandschaft liegt ruhig vorm Fenster, es herrscht Stille. Das Jahr ist vorbei und hinterlässt ein bisschen eine Leere. Das Miteinander war heuer ein aufeinander schauen und für sich allein bleiben. Jeder in seiner Blase, abgekapselt vom Rest der Welt. Das hinterlässt Spuren. Mit Kindern zu Hause geht es natürlich trotzdem rund. Aber es ist schöner wenn man die Zeit miteinander teilt, die Erinnerungen sind dann bunter und vielfältiger. Hoffnung liegt in der Luft, Hoffnung auf einen Neustart, wieder mehr geteilte Zeit und weniger allein sein. Ich wünsch euch einen schönen Jahresanfang und dass bis zum Jahresende wieder alle ein Stück näher zusammengerückt sind und nicht mehr als winzige Sterne weit voneinander entfernt alleine leuchten müssen. Bis zum nächsten Jahr! Alles Liebe Karin Verlinkt: 12tel Blick

Drachenmütze

  *Werbung Bei uns fängt gerade die Dino-Welle an, was gibts da schöneres als eine Mütze wo man aussieht wie der Lieblingsdino. Für mich sind es zwar Drachenzacken, aber da bin ich von meinen zwei Kids überstimmt, die Kleine hat sich auch gleich laut beschwert, wo denn ihre Dinomütze ist. Die Zacken waren Prototypen und sind etwas groß geraten, bei der nächsten Version werden sie definitiv kleiner, wenn die Mütze nicht genau in der Mitte am Kopf sitzt, fallen die Stacheln immer um.  Ansonsten find ich passt sie ihm sehr gut und hält schön warm. Schnitt:  Warme Glückskind Mütze  von Glückskind Winterstein Stoff: aus dem Fundus Verlinkt:  Kiddikram ,  Creadienstag ,  Creative Lovers ,  Dv D ,  Liebe Grüße Karin