Direkt zum Hauptbereich

12tel Blick April


Die ersten Bilder ohne Schnee und jetzt bis Ende April ist es auch zumindest schon ein bisschen grün geworden. Wir haben nachts noch immer fast täglich Frost von dem her, wirklich saukalt und ungemütlich und auch den letzten Schnee gab es noch vor nicht einmal zwei Wochen. Jetzt blühen sie aber die Buschwindröschen am Teich und auch ein kleines Picknick am Steg war drin, denn jetzt kann man sich auch wieder hinsetzen ohne einen nassen Hintern zu riskieren.






 Verlinkt: 12tel Blick

Kommentare

  1. Liebe Karin
    Ich mag deinen Blick so sehr und bin gespannt wie es im Jahresverlauf weitergeht. Bei dir ist die Vegetation in einem ähnlichen Stadion wie bei mir. Aber so langsam löst der Löwenzahn die Frühjahrsblüher ab. Wie hoch wohnt ihr denn?
    Liebe Grüsse
    Paula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ungefähr auf 850 m aber im Waldviertel ist es immer etwas kühler und wenn Schnee für 1000 m kommen soll sind wir auch immer mit dabei. Dafür wird es auch im Sommer nie extrem heiß, weil immer ein kühler Wind weht ;)
      LG Karin

      Löschen
  2. Ja es wird langsam was mit dem Frühling. Wirklich langsam :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Heuer ists auch wirklich bsonders zach mit dem Frühling! Dein Steg ist einfach zauberhaft!

    AntwortenLöschen
  4. Dein Blick hat sich ja total verändert - das war eine gute Wahl.
    LG Christine

    AntwortenLöschen
  5. So schön ist es bei dir, es eines meiner Lieblingsmotive, und ganz sicher wird das Grün auch hier im Mai explodieren.
    Liebe Grüße - Ulrike

    AntwortenLöschen
  6. Kaum ist der Steg trocken sitzen auch schon die ersten im Bild. Verräts du uns ob ein Fisch angebissen hat.
    L G Pia

    AntwortenLöschen

Kommentar posten

Beliebte Posts aus diesem Blog

blumige Marigold

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Meine zweite Marigold, die erste passt mir zur Zeit so gar nicht, die ist fast zwei Nummern zu klein, naja vielleicht passt sie in einem Jahr wieder oder zwei oder eben gar nicht mehr, auf jeden Fall musste eine neue her. Dieses mal im Vokuhila Style, Kurven gefallen mir gerade, nicht nur an mir, sondern auch an meiner Kleidung, da brauch ich grad nichts eckiges, gerades, es darf alles rund und weich und weit und fließend fallen. Die Schulternaht an der Passe ist nach vorne gezogen und mir gefallen die Falten an der Stelle besonders gut.  Schwer gefallen ist mir wie eh fast immer die Auswahl der Knöpfe, ich hab keine passend roten zu Hause und wenn dann waren da immer nur einer oder zwei da, weiß gefiel mir zu den Blümchen nicht, die sind nicht so richtig weiß, sondern eher gelbstichig, also beige. Kaufen darf man sowas auch gerade nirgends und Bestellen fällt sowas sowieso durch. Daher hab ich mich dann für Trachtenknöpfe entschieden, gefallen

H A L L O B A B Y

*Werbung Geschafft, unser drittes Wunder ist nach Hause gekommen ;) Und jedes Mal ist es wieder anders und ganz besonders, ich glaub man könnte noch 10 Kinder bekommen und man würde jedes Mal wieder etwas Neues erleben.  Die ersten Tragefotos unserer BaBoos - Babybooties. Die sind zwar noch ein bisschen zu groß, aber mit der Schnürung halten sie trotzdem an den Füßen und damit die klitzekleinen Zehen schön warm. Schnitt:  BaBoos  von  Kits4kids Stoff: aus dem Fundus  Verlinkt:  Kiddikram ,  Creadienstag ,  Creative Lovers ,  Dv D ,  Nähkäschtle ,  Liebe Grüße Karin  

Sonnengrüße

  *Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Von mir gibt es diese Woche Sonnengrüße. Zwar noch aus dem letzten Jahr, aber vor ein paar Wochen hatten wir schon frühlingshafte 15°C. Da kann man schon wieder an luftige Kleider denken, auch wenn es jetzt gerade mal wieder schneit und alles weiß ist ;) Gezeigt hab ich euch dieses Faltenglück noch nicht, wie beim letzten Mal , hab ich auch hier wieder die Ärmel einfach weggelassen und mit Bündchen versäubert. Eigentlich hätte ich im Winter noch eine Langarmversion nähen wollen, bin aber bis jetzt noch nicht dazu gekommen. Noch würde es sich wohl auszahlen und für den Sommer könnte man dann auch schnell mal die Ärmel wegschneiden. Schnitt:  Kleidchen Faltenglück  von Minitoppi Stoff: aus dem Fundus Verlinkt:  Kiddikram ,  Creadienstag ,  Creative Lovers ,  DvD Liebe Grüße Karin

Frau Edda - Blusenkleid

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen  Was macht man zwei Wochen vor Ostern, wenn es draußen schneit, genau man näht sich ein luftiges Frühlingskleid. Ausgesucht hab ich mir die Frau Edda mit den überschnittenen Ärmeln, V-Ausschnitt und Knopfleiste, am Schnittmuster aus Jeans-Stoff in blau abgebildet, hat es mir auf Anhieb gefallen. So viel Jeans-Stoff hatte ich leider nicht mehr vorrätig, also hab ich diesen Musterstoff angeschnitten. Naja der erste Kommentar nach der Anprobe war dann, ob ich mir meine Krankenhaushemdchen schon selbst mitnehme. Aber mir gefällts und wäre es wärmer, hätt ich es auch schon draußen angehabt. Die Nahttaschen find ich auch sehr praktisch. Die Schnitte von Studio Schnittreif nähe ich normalerweise eine Nummer kleiner, diesmal hab ich die Größe genommen, die ich eigentlich laut Tabelle habe und da passt jetzt auch locker mein Schwangerschaftsbauch im 9. Monat hinein - ohne Knöpfe knöpfen, also quasi zum Schlupfen. Ohne Bindeband sieht das ganze somit sehr

Marigold

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen GEWONNEN! Wie hab ich mich gefreut als ich im Frühjahr beim Sternzeichen-Sew-Along mitmachte und mir dafür ein Schnittmuster von Näh-Connection aussuchen durfte. Es gibt dort wirklich viele tolle Schnitte und ich musste eine Weile überlegen, aber meine Wahl fiel auf die Marigold. Passender Stoff war auch schnell bestellt, doch dann vergingen die Wochen und es kam immer wieder etwas anderes nach ganz oben auf die Näh-Liste und so hab ich es erst jetzt geschafft, wo es schon wieder zu kalt wird für meine Variante mit den kurzen Ärmeln. Kurz überlegte ich, ob ich doch noch lange Ärmel nähen sollte, aber eigentlich gefielen mir die kurzen Ärmel besser, also vielleicht beim nächsten Mal. Der Kragen ist auch noch nicht ganz optimal geworden, also muss auf jeden Fall noch eine her, denn vom Schnitt her ist sie schon toll. Schnitt: Marigold  von Blank Slate Patterns Stoff: aus dem Fundus Verlinkt:  Create in Austria ,  Du

Ziegen-Peter mit Bärenhose

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Zum Kletterpark in Lipno gehören auch ein paar Zwerg-Ziegen von denen die Kids wirklich begeistert waren. Sie sind ziemlich am Anfang und das macht es umso schwieriger von dort wegzukommen. Dafür haben wir die Kids zum Schluss dann schnell wieder zurück zum Eingang gebracht mit der Aussicht nochmals die Ziegen anzusehen. Wie schon bei der Kleinen hier hab ich auch für den Großen eine alte Jeans upgecycelt und mit Bären-Sweat kombiniert. Die Beanie hab ich letzte Woche hier gezeigt. Schnitt:  Mottis Sporty  von Made for Motti Stoff: aus dem Fundus Verlinkt:  Kiddikram ,  Creadienstag , HoT , Dienstagsdinge Liebe Grüße Karin

Knotenkleid Gloria

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Nächste Woche wäre Hochzeit gewesen und die Gloria ist mein Probekleid dazu. Damit, dass jetzt alles aufs nächste Jahr verschoben ist, bin ich ein bisschen wehmütig. Zumindest hab ich noch keinen Stoff für die endgültige Version bestellt, das hab ich jetzt auch auf das nächste Jahr verschoben, wer weiß ob mir dann nicht schon wieder ein anderes Kleid besser gefällt ;) Genäht hab ich die Gloria aus einem Jeans-Jersey - ein Online Fehlkauf. Normalerweise ist Jeans-Jersey etwas fester und angenehm zu tragen, der hier war reduziert und ich hab mir die Zusammensetzung nicht genau angesehen, wie sie dann bei mir ankam, war sie ziemlich dünn und flutschig, definitiv nichts zum Nähen von Hosen, also hat der Stoff jetzt eine Weile in der Kiste verbracht. Für die Gloria wird Viskose-Jersey empfohlen, keine Ahnung woraus dieser Jeans-Jersey ist, aber er fällt schön weich und schien mir geeignet für das Projekt. Der Knoten ist mit

Wickelshirt

 *Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Im November ausgeschnitten, hab ichs jetzt endlich geschafft die Teile richtig zusammen zu nähen. So ein Wickelshirt ist eigentlich recht schnell genäht, wenn man weiß, wo denn jetzt das Loch, wo die Schlaufe und wo das lange und das kurze Band hingehören.  Das kam aus der Anleitung nicht so richtig raus, also hab ichs halb fertig wieder in die Kiste gelegt. jetzt beim zweiten Anlauf, hab ich einfach die Seitennähte halb geschlossen und mir das ganze soweit angezogen, dass ich mir durch ausprobieren die Teile an die richtige Stelle gesteckt hab.  Schlussendlich passt es jetzt, wobei es durch den großen Bauch etwas zu kurz geraten ist. Aber zum stillen wird es dann passen. Schnitt: Goldstück von Fred von Soho Stoff: aus dem Fundus Verlinkt:  DDD ,   MMM Liebe Grüße Karin  

Rowan Tee

    *Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Heute zeig ich euch meinen neuen Lieblingspulli. Wenn er nicht gerade in der Wäsche ist, ist er mein ständiger Begleiter. Vor ein paar Wochen gab es bei Misusu Patterns den Rowan Hack Along . Ich hatte nicht gleich Zeit, hab mir aber vorgenommen für die Kids ein Shirt zu nähen. Da die Größen bis 164 gehen, hab ich dann aber beim Abpausen direkt umdisponiert und die größte Größe genommen und das erste gleich für mich genäht. Da es aus Sommer-Sweat werden sollte, hab ich zur Sicherheit vorne und hinten in der Weite +2 cm im Bruch zugegeben.  Für die Teilungen muss man sich aber nicht gerade das Rowan Tee nehmen, das ja eigentlich für Kinder ausgelegt ist, dafür eignet sich jeder gut passende Lieblingsschnitt.  Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden und wenn die Kids mal ihre Shirts haben, werd ich mir auch nochmal die Kurz-Arm-Version nähen. Die kleine Tasche vorne ist in der Naht versteckt und wirklich sehr praktisch. Der Pulli war dank der g

Schmetterlings-Evelinchen

*Werbung durch Angabe von Bezugsquellen Heute ein Kleid, dass ich schon vor zwei Jahren genäht hab. Ich hab es mit der Größe etwas übertrieben, die Maus ist damals so schnell gewachsen, somit hab ich fast zwei Größen größer zugeschnitten, dann hat es aber gar nicht gepasst und ist im Schrank vergessen worden und jetzt beim umräumen und sortieren wieder aufgetaucht. Das neueste Lieblingskleid, wegen der Farbe und wegen der Schmetterlinge. Mittlerweile haben wir auch unser Trampolin wieder aufgestellt und verbringen den halben Tag darin.  Klasse wie toll man darin fangen spielen kann, turnen, raufen oder eben einfach nur hüpfen ;) Hose ist wieder mal eine Mottis Sporty, in genau der Ausführung schon die zweite. Leider ist jetzt kein Stoff mehr da, denn die hat an einem Knie auch schon wieder ein Loch. Überhaupt ist die Lady gerade ziemlich wild unterwegs. Man siehts auch an ihrem Ellbogen. Sie testet gerade ihr neues Fahrrad und auch wenn man Stützen oben